Wir sind seit über 10 Jahren auf Finanzierung spezialisiert. Sie profitieren von umfangreichem Fachwissen und einer großen Produktauswahl. Besprechen Sie mit uns Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche. Wir ermitteln den Finanzierungsbedarf und prüfen für Sie die Umsetzbarkeit Ihrer Finanzierung.

Finanzierung – leicht gemacht!

Wir analysieren Ihre persönliche Situation, besprechen Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche, ermitteln den Finanzierungsbedarf und prüfen die Umsetzbarkeit der Finanzierung.

Wir vergleichen über 50 Banken deutschlandweit und erstellen für Sie das optimale Finanzierungskonzept und die besten Konditionen unter Berücksichtigung der staatlichen Förderungsmöglichkeiten.

Nach Aufbereitung Ihrer Unterlagen verhandeln wir mit der gewählten Bank und begleiten Sie während der gesamten Finanzierungsdauer. Auf Wunsch übernehmen wir die Betreuung und Überwachung der Auszahlungen.

Was möchten Sie finanzieren?

Baufinanzierung

Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen ist das klassische Finanzierungsprodukt. Dabei handelt es sich um ein Darlehen mit einem festen Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum. Der Baufinanzierer gewinnt dadurch Planungssicherheit, da er in jeden Monat die genaue Höhe seiner Rate kennt.

Forward-Darlehen

Mit einem Forward-Darlehen können Baufinanzierer sich zu heutigen Konditionen ein Darlehen sichern, welches sie erst in Zukunft abrufen. Banken bieten dieses Finanzierungsprodukt mit einer Vorlaufzeit von bis zu fünf Jahren an, wobei Baufinanzierer mit einem Aufschlag von 0,01 bis zu 0,03 Prozentpunkten pro Monat rechnen müssen. Durch die Kalkulationssicherheit ist das Forward-Darlehen insbesondere für eine Anschlussfinanzierung geeignet.

Variables Darlehen

Für alle Baufinanzierer die möglichst flexibel ihr Darlehen zurückzahlen möchten, eignen sich variable Darlehen. Anders als beim Annuitätendarlehen wird hier der Zinssatz des Darlehens alle 3 bis 6 Monate an den EURIBOR (European Interbank Offered Rate) angepasst. Jeweils zum Anpassungstermin haben daher Baufinanzierer den Vorteil, dass sie Sondertilgungen leisten und somit den Kredit schneller zurückzahlen können.

KfW-Darlehen

KfW-Darlehen werden an Baufinanzierer vergeben, die unter besonderen energetischen Gesichtspunkten bauen oder sanieren. Die staatlich geförderten Darlehen werden dabei nicht direkt von der KfW-Bank vergeben, sondern können über durchleitende Kreditinstitute beantragt werden. Die Einbindung eines solchen Darlehens kann den Beleihungsaufwand des normalen Kredites senken und sich dadurch positiv auf die Höhe der Zinsen auswirken.

Wohnriester-Darlehen

2008 wurde die Eigenheimrente, besser bekannt unter  Wohnriester-Darlehen, eingeführt. Damit kann jeder, der in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt und sein zu finanzierendes Eigenheim selbst bewohnt, ein Riester-Immobiliendarlehen abschließen. Bei entsprechender Zertifizierung und bei Einzahlung von 4 Prozent seines Vorjahresbruttoeinkommens in den Riester-Vertrag stehen dem Baufinanzierer die volle staatliche Förderung sowie steuerliche Entlastung zu.

Privatkredit

Konsumkredit

Sie benötigen ein neues Auto, eine Einbauküche oder eine neue Haushaltmaschine? Für diese Fälle gibt es den Konsumkredit. Er dient ausschließlich zur Finanzierung von Konsumgütern und Dienstleistungen und kann als Barkredit, als Überzugskredit oder als Abzahlungskredit in Anspruch genommen werden.

Privatdarlehen

Ein Privatdarlehen ist entweder ein Kredit, der von einer privaten Person an eine andere vergeben wird. Dies kann persönlich oder über entsprechende Online-Portale erfolgen. Andererseits versteht man darunter im weiteren Sinne die Vergabe eines Darlehens von einem Kreditinstitut an eine Privatperson für persönliche Zwecke.

Photovoltaikdarlehen

Ein Photovoltaikdarlehen kann man entweder in Form eines klassischen Annuitätendarlehens oder in Kombination mit einem Bausparvertrag beantragen. Um die umweltfreundliche Nutzung von Solarenergie zu fördern, werden Photovoltaikdarlehen zu besonders günstigen Darlehenszinsen mit anfänglicher Tilgungsaussetzung angeboten.

Beamtendarlehen

Da Beamte in der Regel eine hohe Arbeitsplatzsicherheit aufweisen, gilt für diese ein geringeres Kreditrisiko. Daher sind die Konditionen von Beamtendarlehen vergleichsweise günstig. Angestellte im öffentlichen Dienst, wie Beamte, Polizisten, Lehrer, Akademiker, Berufssoldaten etc. können von diesen Vorteilen profitieren.

Bausparen

Bauspardarlehen

Ein Bauspardarlehen eignet sich vor allem für Menschen, die erst in ein paar Jahren mit der eigentlichen Finanzierung ihres Eigenheimes beginnen wollen.

Bis dahin können sie regelmäßige Sparraten in den Bausparverträgen einzahlen und später immer noch entscheiden, ob sie das bis dahin angesparte Kapital wirklich zur Eigenheimfinanzierung nutzen oder es sich lieber auszahlen lassen wollen.

Vorteil!

Der Vorteil des Bauspardarlehens sind die damit einhergehenden günstigen Zinskonditionen.

Gewerbefinanzierung

Höhere Risiken

Auf dem Gebiet der Gewerbefinanzierung gibt es nur wenige potentielle Darlehensgeber. Diese prüfen sehr genau, ob sich ein Engagement in die gewerbliche Immobilie lohnt.

Die Kreditgeber richten sich hierbei nach dem sogenannten Ertragswertverfahren, um die voraussichtlich erzielbaren Gewinne zu ermitteln und in die Bewertung einfließen zu lassen.

Das Risikoprofil ist hier viel komplexer als bei einer privaten Baufinanzierung. Daher sind ein Eigenkapitalanteil von mindestens 20 bis 25 Prozent sowie das Vorhandensein ausreichender Sicherheiten Pflicht.

Leasing

Als Käufer leistet man beim Leasing eine Anzahlung auf das Objekt und zahlt dann monatliche Raten an die Leasingbank. Am Ende der Laufzeit geht das finanzierte Objekt an den Verkäufer zurück, außer der Käufer leistet noch eine Abschlusszahlung. Leasing hat vor allem steuerliche Vorteile für Unternehmen, da das geleaste Objekt nicht zum Vermögen gehört, sondern die Leasingrate zu den betriebswirtschaftlichen Aufwendungen gezählt wird.

Finanzierungsrechner

Verschaffen Sie sich einen Überblick für Ihr Vorhaben! Unsere Finanzierungsrechner erleichtern Ihnen die Entscheidungen bei der Wahl der optimalen Sollzinsbindung und der maximalen Finanzierungssumme.

Ermitteln Sie die Bedingungen für die Finanzierung Ihrer Immobilie bei Neubau oder Kauf. In Zusammenarbeit mit der Kundenberatung wählen Sie die optimale Finanzierungsstrategie aus.

Sprechen Sie uns an!

Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche sind unser Antrieb.

Hauptsitz Berlin

M&W Finanzoptimierung GmbH & Co. KG
Berliner Straße 137
13467 Berlin – Hermsdorf

Tel.: +49 (30) 40 50 96 – 0
Fax.: +49 (30) 40 50 96 98
Email: info(at)mw-optimierung.de
Mo. bis Fr. 9:00 – 16:00
und nach Vereinbarung

Niederlassung Berlin

Christian Schneevoigt
Gesellschafter
Hauptstrasse 7
13127 Berlin – Französisch Buchholz

Telefon: +49 (0) 30 34 33 81 – 32
Fax: +49 (0) 30 34 33 81 – 31
Email: cschneevoigt(at)mw-optimierung.de
Mo. bis Fr. 09:00 – 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Niederlassung Stralsund

Raiko Brümmer
Gesellschafter
Langenstrasse 66b
18439 Stralsund

Telefon: +49 (0) 3831 67 04 727
Fax: +49 (0) 3831 67 05 634
Email: raikobruemmer(at)mw-optimierung.de
Mo. bis Fr. 09:00 – 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Diese Seite verwendet Bildmaterial von: fotolia.com © v.poth#140123141